Navigation
Inhaltsbereich

Neues opsi 4.1 Release

05.03.2018

Zum Jahresanfang gibt uib opsi 4.1 als neue stabile Version frei. Bereits seit letztem Jahr befand sich diese im öffentlichen Test. Große Teile der serverseitigen opsi-Basis wurden dabei auf einen aktuellen Stand gebracht. Das verbessert nicht nur die Wartbarkeit, sondern ist auch eine gute Grundlage zur Umsetzung zukünftiger Entwicklungen.

Mit diesen Erneuerungen wird konsequent auf die Verwendung von Python 2.7 sowie systemd gesetzt - beides sind de-facto-Standards in aktuellen Linux-Distributionen. Ergänzt wird das Release mit neuen Werkzeugen, um die Arbeit mit opsi einfacher und schneller zu machen.

Schwerpunkte dieser Freigabe sind:

opsi Server

  • Neuer TFTPD: opsi-tftp-hpa
  • Neues Werkzeug: opsi-package-updater
  • Konfigurierbarer Pfad der Workbench
  • Das Werkzeug opsi-makeproductfile wurde umbenannt zu opsi-makepackage
  • Das Paket opsi-depotserver wurde umbenannt zu opsi-server
  • Konfigurierbare Ports für Wake-On-LAN
  • Geänderte Standardeinstellungen
  • systemd als einziges unterstütztes Init-System
  • Python 2.7 als Voraussetzung


Windows Betriebssystem Installation (Netboot-Produkte) (auch für opsi 4.0)

  • Multidiskmode: Unterstützung der Installation auf Systemen mit mehreren Festplatten
  • Möglichkeit gezielt auf die erste SSD-Palatte zu installieren
  • Vergabe des Administrator Passworts über ein Property


Neue opsi Erweiterung für Schulen / Schulungsräume: opsi-vhd-reset (auch für opsi 4.0)

  • Schnelle Wiederherstellung eines Schulungsrechners
  • Installation von Windows 10 in eine VHD Datei.
  • Snapshot des Orginalzustands über eine Child-VHD welche die Änderungen aufnimmt.
  • Schnelle Wiederherstellung durch Austausch der Child-VHD


Mit dem Erscheinen von opsi 4.1 wird sich die Weiterentwicklung auf diese Version konzentrieren. Die Pflege von opsi 4.0 wird bis Ende 2018 fortgesetzt und dann eingestellt.


Detaillierte Informationen finden Sie auf der Herstellerseite unter den Release-Notes:

https://uib.de/de/opsi/aktuelles/opsi-41/

<- Zurück zu: Aktuelles
Drucken