Text

 

 
Neues Release UCS 4.4-2 und Vorschau auf UCS 5.0

18.10.2019

 


 
Schriftzug Univention mit Version 4.4-2

Ende September wurde das neue Point Release UCS 4.4-2 veröffentlicht.

Einige Highlights der neuen Version:
  • Finale Version der REST API für den Univention Directory Manager: Mit dieser API können eigene Anwendungen mit dem UCS Verzeichnisdienst über einen sicheren HTTPS-Zugriff verbunden werden.
  • Verbesserte Dialognachrichten beim Erzeugen von Lizenzen und ein neues Dropdown-Menü für die Auswahl von CPU-Typen im UCS Virtual Machine Manager (UVMM)
  • Update auf Debian 9.11: Nachdem das Debian-Team kurz nach der Veröffentlichung von 9.10 wegen eines kritischen Fehlers im Installer bereits das nächste Point Release 9.11 veröffentlicht hat, setzt UCS mit dem Update auf 9.11 auf den gleichen Stand.

Weitere Neuerungen finden Sie im Univention Blog-Artikel UCS 4.4-2: Zweites Point Release erschienen

 


 
Schriftzug Univention Version 5.0

 

Im nächsten Jahr wird ein neues UCS Major Release veröffentlicht. Einige Eckpfeiler für UCS 5.0, wie der Umstieg auf Debian 10 "Buster" oder die Migration auf Python 3 wurden bereits bekannt gegeben, wobei die Entwickler erst am Anfang der neuen Version stehen.

Im Univention Blog-Artikel von Ingo Steuwer erfahren Sie mehr über die ersten Schritte von UCS 5.0:


Beitrag drucken
 
 

 

Siedl Networks GmbH

Dr.-Franz-Wilhelm-Straße 2
3500 Krems an der Donau

T: +43 2732 71545-0
office@siedl.net
support@siedl.net
 
Unsere Bürozeiten:

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 16:45 Uhr


Siedl Networks GmbH

Dr.-Franz-Wilhelm-Straße 2
3500 Krems an der Donau

T: +43 2732 71545-0
office@siedl.net
support@siedl.net
 

Unsere Bürozeiten:

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 16:45 Uhr

 

Telefon: +43 2732 71545-0

 +43 2732 71545-0