Text

 

 
Hochkritischer HPE Firmware Fehler bei SSD`s

21.01.2020

 

HPE meldet ein Firmware-Defekt, der bestimmte SAS-SSD-Modelle betrifft, die in einer Reihe von HPE-Servern und Storage-Produkten verwendet werden:

  • HPE ProLiant, Synergy
  • Apollo
  • JBOD D3xxx, D6xxx, D8xxx
  • MSA
  • StoreVirtual 3200
  • StoreVirtual 4335

Das Problem betrifft derzeit 20 verschiedene SSDs mit einer HPE-Firmwareversion älter als HPD8, die exakt bei 32.768 Betriebsstunden (d.h. 3 Jahre, 270 Tage, 8 Stunden) zum Ausfall der SSD führt. Ihre Daten können NICHT wiederhergestellt werden und sind verloren. Darüber hinaus werden SSDs, die zur gleichen Zeit in Betrieb genommen wurden, höchstwahrscheinlich auch gleichzeitig ausfallen. Auch Raid Verbünde lassen sich nicht mehr retten! Die Daten können nur via Restore auf neuen Disk wiederhergestellt werden.

WICHTIG: Mithilfe eines Upgrades der HPE Firmware können Sie sich vor dem totalen Datenverlust schützen! Mit der Firmware HPD8 wird dieses Ausfallrisiko eliminiert und die SSD hat eine normale Betriebslaufzeit.

Anbei der Link zur offiziellen HPE Pressemeldung:

https://support.hpe.com/hpsc/doc/public/display?docId=emr_na-a00092491en_us

 

Beitrag drucken
 
 

 

Siedl Networks GmbH

Dr.-Franz-Wilhelm-Straße 2
3500 Krems an der Donau

T: +43 2732 71545-0
office@siedl.net
support@siedl.net
 
Unsere Bürozeiten:

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 16:45 Uhr


Siedl Networks GmbH

Dr.-Franz-Wilhelm-Straße 2
3500 Krems an der Donau

T: +43 2732 71545-0
office@siedl.net
support@siedl.net
 

Unsere Bürozeiten:

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 16:45 Uhr

 

Telefon: +43 2732 71545-0

 +43 2732 71545-0