ownCloud Desktop Client Version 2.7.6 verfügbar

 

Vor kurzem wurde die neue ownCloud Version 2.7.6 präsentiert. Der Desktop Client bietet neben einer Reihe von Änderungen und Bugfixes umfassende Protokollierungsfunktionen und volle Kompatibilität mit der kommenden neuen Dateiplattform ownCloud Infinite Scale. Es ist die erste Version 2.7, die für das Branding verfügbar ist.


Neue Funktionen:

ownCloud Schriftzug mit Wolke
  • Der ownCloud Desktop Client unterstützt nun OpenID Connect und das wiederaufnehmbare TUS-Upload-Protokoll. Dies macht den ownCloud Desktop Client 2.7.6 bereit für die kommende Dateiplattform ownCloud Infinite Scale, für die kürzlich eine Tech Preview veröffentlicht wurde. OpenID Connect ist bereits für ownCloud 10.6 über eine Servererweiterung verfügbar.
  • Benutzer können mit dem ownCloud Desktop Client 2.7.6 bequem die Anmeldung in einem neuen, dedizierten Menü in den Einstellungen aktivieren. Dort finden sie auch ihren Protokollordner. Benutzer können zusätzlich HTTP-Anforderungen und -Antworten protokollieren. Wenn die Protokollierung dauerhaft aktiviert ist, werden Protokolle, die älter als 4 Stunden sind, standardmäßig gelöscht, um lokale Laufwerke nicht zu füllen.
  • Version 2.7.6 enthält auch eine Reihe von Verbesserungen der Benutzeroberfläche. Unter Windows ist das virtuelle Dateisystem jetzt standardmäßig aktiviert. Der Windows-Client ist jetzt in einer 64-Bit-Version verfügbar, natürlich mit einem Gruppenrichtlinienobjekt-Installationsprogramm, um umfangreiche automatisierte Bereitstellungen zu optimieren.
  • Seit der Veröffentlichung von ownCloud 2.7.0 wurde das virtuelle Dateisystem und die OpenID Connect-Integration weiter verbessert.

Bemerkenswerte Bugfixes:
  • Es wurde nun mit der neuen Version das Problem behoben, bei dem fehlende Dateiberechtigungen zu Abstürzen führen konnten.
  • Wenn beide gleichzeitig geöffnet sind, befindet sich jetzt immer ein Freigabedialogfenster über einem Einstellungsdialog.
  • Wenn das Virtual Files System auf einem Mac verwendet wird, werden lokal verfügbare Dateien beim Neustart nicht mehr bereinigt.
  • Seit der Veröffentlichung von ownCloud 2.7.0 gab es Probleme mit Windows-Designs, Problemen mit der Fensterhierarchie, der Größe der Tray-Symbole in macOS und Problemen mit Seitenleisten-Symbolen unter macOS, die nun behoben wurden.
  • In Bezug auf das virtuelle Dateisystem unter Windows wurden nun Probleme behoben, die beim Abbrechen eines Downloads und bei Dateinamen aufgetreten sind.

 Mehr Informationen zum ownCloud Desktop Client 2.7.6 finden Sie auf der Website https://owncloud.com/ .

Beitrag drucken
 
 

 

Siedl Networks GmbH

Dr.-Franz-Wilhelm-Straße 2
3500 Krems an der Donau

T: +43 2732 71545-0
office@siedl.net
support@siedl.net
 
Unsere Bürozeiten:

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 16:45 Uhr


Siedl Networks GmbH

Dr.-Franz-Wilhelm-Straße 2
3500 Krems an der Donau

T: +43 2732 71545-0
office@siedl.net
support@siedl.net
 

Unsere Bürozeiten:

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 16:45 Uhr

 

Telefon: +43 2732 71545-0

 +43 2732 71545-0