Proxmox VE 6.0 mit Ceph Nautilus und Corosync 3

31.07.2019

 

Proxmox Server Solutions GmbH, Entwickler der Open Source-Virtualisierungslösung Proxmox VE, hat die Hauptversion Proxmox VE 6.0 veröffentlicht, welche viele neue Funktionen, Verbesserungen und Bugfixes mit sich bringt.

Die umfangreiche Plattform, mit der sich die Unternehmens-IT einfach in ein flexibles und kosteneffizientes Software-definiertes Datencenter (SDDC) auf Open Source-Basis umbauen lässt, basiert auf Debian GNU/Linux 10.0 (Codename Buster) und einem modifizierten Linux Kernel 5.0 (basierend auf Ubuntu 19.04 "Disco Dingo").

Proxmox Logo und Server

Genauere Informationen zu den neuen Funktionen finden Sie in der Proxmox-Pressemitteilung unter https://www.proxmox.com/de/news/pressemitteilungen/proxmox-ve-6-0

 
Beitrag drucken