Next generation: Nextcloud Hub

22.1.2020

 


Frank Karlitschek, CEO von Nextcloud enthüllte im Rahmen einer Präsentation die neueste Version der Open-Source Filesharing-Plattform Nextcloud: Nextcloud Hub!

Nextcloud Hub enthält zusätzlich zu seiner Kernfunktion des kollaborativen File-Sharings zahlreiche Neuerungen, wie Audio- / Video-Chat, E-Mail, Kalender- und Kontaktverwaltung.

Hier ein Auszug der Neuerungen:

  • ONLY OFFICE ist nun bei Neuinstallation von Haus aus integriert. Bei vorherigen Versionen konnte ONLY OFFICE nur durch relativ viel Aufwand - durch Einrichtung eines Docker-Containers und Reverse Proxies - angebunden werden, um Office-Dokumente gemeinsam zu bearbeiten.
  • Flow: bringt umfangreiche, benutzerfreundliche Workflow-Funktionen, wie zB das Exportieren von PDFs

  • Workspaces: hier können zB Notizen oder Aufgabenlisten zu geteilten Dokumenten oder Ordnern dargestellt werden

  • File Locking: manuell aktivierbare Dateisperren können das gleichzeitige Bearbeiten von Dokumenten verhindern

  • Bilder-App "Photo": Die neue Galerie macht das Auffinden, Durchsuchen und Teilen der Bilder so einfach wie nie zuvor

  • Mail-Client "Mail 1.0": verarbeitet Rich-Text-Mails, erkennt Reiserouten (die direkt in Calendar 2.0 eingetragen werden) und vieles mehr

  • "Talk" für Videokonferenzen mit Eintragung in die Kalender-App Calendar 2.0


Hier gehts zum Blog-Beitrag mit allen Neuerungen und Verbesserungen von Nextcloud Hub: https://nextcloud.com/blog/the-new-standard-in-on-premises-team-collaboration-nextcloud-hub/

 

Beitrag drucken